Sonntag, 30. März 2014

Die letzten Tage in Nepal


Es ist wieder Zeit fuer ein Update...
Heute ist schon unser letzter Tag in Nepal und in den letzten Wochen haben wir noch Einiges unternommen. Nach ein paar gemuetlichen Tagen in Pokhara am schoenen Fewa-Lake (wo gerade das Holifest statt fand) ging es nach Kathmandu und von dort aus zum naechsten Trek. Die Strassen am Land entsprechen nicht gerade unserem Standard und so dauert eine Busfahrt von 90 km schon mal 8 Stunden (und das an Christophs Geburtstag). Einen kleinen Teil der Strecke sitzen wir wie die Nepalesen am Busdach. Ziemlich aufregend auf diesen Strassen, vor allem wenn es gleich neben dem Bus hunderte Meter steil ins Tal hinunter geht.
Am naechsten Tag starten wir den Gosainkund-Trek, hinauf zum Pilgerort Gosainkund mit seinen heiligen Seen. Allerdings schneit es da oben kraeftig, nachts weht uns der Schnee sogar durch die Spalten in den Lodgewaenden ins Gesicht.
Wir gehen viel Zeit in und ueber den Wolken und erhaschen nur kurze Blicke aufs Begpanorama. Dementsprechend freuen wir uns auch, als wir nach den Nebeltagen wieder oefters Sonne erwischen.
Auf diesem Trek ist sehr wenig los und wir gehen oft lange Strecken ohne andere Menschen zu treffen. Besonders schoen ist auch das Wandern durch bluehende Rhododendrenwaelder.

Wieder zurueck in Kathmandu gibt es noch einiges zu erledigen. Unter anderem waren wir bei der Post -ein Erlebnis fuer sich. Um ein Paeckchen aufzugeben haben wir 2 Stunden gebraucht und es waren 5 Angestellte involviert. 1 Formularaushaendiger, 1 Naeher, der das Paket von Hand in Stoff eingenaeht hat, 1 Mann, der die Naehte versiegelt, 1 Abstempler und 1 Schalterbeamtin. Hoffentlich kommt das gut verpackte Paket dann auch an...

Zum Abschluss haben wir noch etwas Sightseeing gemacht: Patan, die buddhistischen Kloester Kopan und Shechen, die groesste Stupa in Asien (Bouddnath) und zum Abendgebet nach Pashuputinath, einem hinduistischen Tempelkomplex am heiligen Fluss Bagmati, wo die Toten verbrannt werden.

Es war eine schoene, aufregende Zeit hier bei sehr freundlichen Menschen, Jederzeit wieder!


Die Langtangregion



 Verdiente Rast

Kurz vor den Seen

In den Wolken

 Die Gosainkundseen (links und rechts unten) komplett zugeschneit


 
Der Blick ueber den Pass

Typically Himalayan




 


Ein Maennlein steht im Walde


Zurueck in Kathmandu

Patan, Durbar Square

 Ein Tempelwaechter

Tibetische Klosterzeremonie

Die Stupa von Boudnath

I can seeeee you

Klostergarten

Das letzte Rendezvous

Der Fewa-Lake

Die ham uns einfach angmalt! Happy Holi! (Foto by Angelo)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen